Songtexte mit BDSM-Bezug

Gerade im BBB aufgekommen - welche Songs kennt ihr, in denen BDSM thematisiert, oder zumindest angeschnitten wird, vielleicht auch welche, die euer kinky Awakening gestartet haben? Wäre mal cool, eine Sammlung zu von solchen Songs zu haben, die BDSM thematisieren, oder zumindest kinky Dinge ansprechen, vielleicht mit den entsprechenden Songstellen? Titel, und Interpret?

5 Likes

Ich glaube, dass ist jetzt ein bisschen cringe (?) oder so, aber ich höre unglaublich gerne die Soundtracks zu den Fifty Shades Filmen. Hier und da sind versteckt oder offensichtlich BDSM Inhalte drinnen, man muss genau zuhören und den kinky Teil des Gehirns nutzen, aber dann wird es glasklar ;D

Ansonsten kann ich “Do it for me” von Rosenfeld, “Middle of the night” von Elley Duhé (recht bekannt) oder “Watch me burn” von Michele Morrone empfehlen. Letzteres bringt eher Stimmung auf ;D

4 Likes

In ,Sweet Sweet Gwendoline" und ,Bitte Bitte" (auch der Domina Remix davon) von den Ärzten sowie ,Ich tu dir weh" von Rammstein ist es sehr klar, dass es um BDSM geht, ansonsten kenne ich noch ,Pretty Tied Up" von Guns n Roses, in dem es wie der Titel schon sagt eher um Bondage geht, ,Under my Thumb" von den Rolling Stones ist mega, ,Mistress for Christmas" von ACDC hab ich diese Weihnachten für mich entdeckt, ,Auf allen Vieren" von Heldmaschine und ,The Masochism Tango" von Tom Lehrer (ich weiß nicht ob er der Interpret ist oder es nur ein Cover ist).
Ansonsten gibt es natürlich immer einzelne Lyrics ins Liedern, die man auch kinky interpretieren kann: ,Let me hear the sound I like, cry for me" aus Voices of Doom von Mono Inc ist einer meiner Favoriten, aber auch der Peitschenhieb, den man in der 2. Strophe aus Jezebel von The Rasmus hört lässt mich nie kalt. ,I wanna hurt you just to hear you screaming my name" aus Poison von Alice Cooper kann man auch kinky interpretieren, obwohl es in dem Song eher um ein anderes Thema geht. Von diesen Lyrics könnte ich noch Hunderte aufzählen…

Mein persönliches kinky Awakening könnte man vielleicht auf Delain zurückführen, die Stimme der Sängerin hat mich z.b. realisieren lassen, dass ich einen Voice Fetisch habe. Besonders das Lied ,We are the Others" ist sehr angenehm für meine Ohren : )

4 Likes

Ich kenne noch:

  • “Call me master” und “Safe Word” von Blood on the Dancefloor
  • “Knie nieder” von Staubkind
  • “S&M” von Rihanna (Das Cover von Matt Bellis hört sich auch sehr schön an)
  • “For your Entertainment” von Adam Lambert
  • “Flesh” von Simon Curtis
  • “I wanna be your slave” von Måneskin (dürften viele kennen)
  • “Bruises and Bitemarks” von Good with Grenades
  • “Animal” von Chase Holfelder (Das ist ein Cover von den Neon Trees, kinky interpretierbar finde ich)
  • “Sucker for Pain” von den Imagine Dragons und noch anderen Künstlern (viele Zeilen darin kann man so interpretieren)

In den meisten Liedern ist es relativ offensichtlich :))

2 Likes

Ich werfe mal “Uniform” von Jadu in den Topf! Es wird schnell offensichtlich, dass da durchaus ein Uniform-Kink sowie Military/Police/Prison-Play thematisiert wird

Außerdem habe ich beim Song “Feuertanz” von Reliquiae immer sehr starke Assoziationen zum BDSM, auch wenn vermutlich so nicht beabsichtigt, aber mit so tollen Zeilen wie,
“Bist Du artig still und folgsam zeig ich Dir den Weg zum Licht
Nenn mich Herr und nenn mich Meister – Spieler der die Fäden hält
Deinen Schöpfer Deinen König Herrscher über Deine Welt”
kann ich nicht anders als an BDSM zu denken

2 Likes

Wird Zeit, dass ich mich auch mal anschließe! :smiley:
Vieles würde tatsächlich schon genannt, hier sind noch ein paar mehr Lieder, in die ich mit mehr oder weniger Fantasie einen BDSM-Bezug hineininterpretieren kann:

Master and Servant (Depeche Mode)
Closer (Nine Inch Nails)
She’s my Collar (Gorillaz)
Sick Thoughts (Lewis Blisett)
Puppets (Depeche Mode)
Blue Dress (Depeche Mode)
I wanna be your Dog (Joan Jett & the Blackhearts)
I wanna be yours (Arctic Monkeys)
Self Control (Laura Branigan)

2 Likes

ne also find ich nicht cringe, geht mir auch so :smiley: (die lieder sind im gegensatz zum film nämlich echt nicht schlecht)
kurz zwei (kinky) beispiele:
not afraid anymore - halsey
where you belong - the weeknd

anmerkung zu weiter unten: original von i wanna be your dog is von the stooges :slight_smile:

und was keinen kinky inhalt hat aber sehr viel sprachliche referenzen benutzt: oh bondage, up yours! von x-ray spex (“bind me, tie me, chain me to the wall, i wanna be a slave to you all”)

3 Likes

Mir fallen spontan noch “Venus in Furs” von The Velvet Underground (“Kiss the boot of shiny, shiny leather
Shiny leather in the dark
Tongue of thongs, the belt that does await you
Strike, dear mistress, and cure his heart”) und “Mirrors” von Natalia Kills ein (“My stiletto on your neck
Until I tie your hands above the bed”). Letzteres ist auch recht bekannt - also klassische Popmusik der 2000er eben.

3 Likes

Ich mag vorallem Lieder die Romantik mit “Gewalt” mischen als Sadistin, und eine Femdom Vibe haben :smiley: Hab ne ganze Playlist mit Liedern die das für mich beinhalten. Hier mal ein auszug:

Mommy issues - Cloudy June
HAUSTIER IM HOTEL - Mia Morgan
Mädchen in Uniform - Nachtmahr
Worldwide Torture - Jazmin Bean
Play Destroy - Poppy, Grimes
DICTATOR - REI AMI
I WANNA BE YOUR SLAVE - Mâneskin
she calls me daddy - KiNG MALA
I could be your goddess - CASHFORGOLD
I LUV U - Mia Rodriguez

3 Likes

“Venus in Furs” ist ja ziemlich offensichtlich eine musikalische Umsetzung der “Venus im Pelz” von Sacher-Masoch, dem Namensgeber des Masochismus ^^

2 Likes

Patti Smith’s “Because the Night” könnte man zumindest kinky interpretieren (“Come on now try and understand; The way I feel when I’m in your hands; […]; Come on now try and understand; The way I feel under your command”),
Ebenso Samantha Fox’s “Touch Me” (“Hot and cold emotion, confusing my brain; I could not decide between pleasure and pain; Like a tramp in the night, I was begging for you; To treat my body like you wanted to”),
“I wanna be your dog” von den Stooges ist recht… eindeutig…
“Bobby Brown” von Frank Zappa ist einfach durchweg deviant…
Je nachdem wie man es auslegt ist auch “Hot for the Teacher” von Van Halen ein kinky Song - und “House of Pain” sowieso ^^

3 Likes

„Easy" von Son Lux fällt mir noch ein (weniger der Text als das Musikvideo dazu)

2 Likes